« | Main | »

Die Begegnung
Wenn ich hier in der Stadt Ibrahim Daoud den Vortritt lasse,
der Bettlerin an der Ecke meine Einkäufe schenke,
den pensionierten Ljubomir über die Kreuzung führe,
dann ist meine Welt in Ordnung

Wenn ich die schlechten Nachrichten höre,
die Streitigkeiten in der Nachbarschaft verfolge,
wenn ich die Unsicherheit der Einwanderer spüre
und die Einsamkeit meiner eigenen Landsleute,

Wenn ich den Kindern zuschaue, den fremden und den eigenen,
dann frage ich mich, was uns fehlt und was notwendig ist,
um gemeinsam auf einer Parkbank zu sitzen und versuchen,
mit unterschiedlichen Sprachen einander näher zu kommen.

Jedes Herz kann das übersetzen
Es ist vertraut mit deinem Schmerz und der scheuen Freude,
deiner Unsicherheit und deinem verstecktem Optimismus.

Kannst Du einen Versuch wagen?
Am nächsten Sonntag, nach dem Mittagessen?

Vielleicht machen wir Geschichte

Hinterlasse einen Kommentar

The four Swiss

Neue Einträge

Powered by
Movable Type 6.5