« | Main | »

DER LETZTE TRAUM DER MENSCHHEIT
hat sich erfüllt. Alle sind zwei Minuten lang berühmt geworden. Meine Putzfrau? Fliegt grad nach Australien für eine Talk Show. Der Nachbar? Unterschreibt den Kontrakt für eine TV Serie. Meine Frau? Unterwegs für Musikaufnahmen. Der Lehrer? Filmt in Acapulco.

Lass mich mal die Bank anrufen.
"Hier ist ihre Bank, wir sind jetzt alle berühmt, rufen Sie nie mehr an. Ciao. Wow! Das sieht schlecht aus. Mein Zahnarzt? "Meine Praxisräume bleiben vorübergehend für immer geschlossen.

Ooops! Und mein Sohn?
"Hier spricht Christoph, bitte rufen Sie viel, viel, viel später an, oder nie mehr".

Was steht in der Zeitung?
Fassungslos stehe ich vor dem Kiosk und lese, "Für immer ausverkauft. Kaufen Sie an einem anderen Ort ein", das wird ja immer verrückter, geht es mir durch den Kopf.

Der Polizeiposten ist sicher offen?
Mal probieren, "Hier spricht der Anrufbeantworter der Stadtpolizei, verhaften sie den Verdächtigen selber". Klick. Na sowas.

Haben alle durchgedreht?
Was macht unser Pfarrer in solche einer prekären Situation?. Ein Anruf sollte genügen, "Hier spricht Gott, ich habe mein Potential entdeckt und habe es beim Schopf gepackt".

"Beten Sie für mich".

Hinterlasse einen Kommentar

The four Swiss

Neue Einträge

Powered by
Movable Type 6.3.6