« | Main | »

Schluss damit

Darum!

Ich stehe in Pferdestall und schaue mich um. Ja, da ist er, der Platz wo ich meine Vergangenheit zurück lasse. Meine Rüstung, mein Schlachthelm und meinen Brustpanzer, mein Schild und das Leiden bringende Schwert.

Ich drehe mich um, hin zur Futterbox wo mein wundervoller Schlachthengst steht. Sein Kopf ist gesenkt, sein Körper wirkt müde. Ich fühle mich schuldig.

Meine Erinnerung an die Schlachten und Kriege in die ich dich einst geführt habe ohne deren Sinn erkannt zu haben, lassen mich die Stalltür öffnen. Frische Luft streicht über meine Wangen. Mein Hengst schaut zu mir hin und bedankt sich mit feurigen Augen.

Mit Respekt und Dankbarkeit gebe ich ihm einen Klaps auf das Gesäss.

Wie ein Fohlen stürmt er aus dem Stall und lässt seine tragische Vergangenheit hinter sich. Noch einmal schaut er zurück. In seinen Augen lese ich "Freiheit". Wir haben uns verstanden. Dann verschwindet er am Horizont.

Ich verlasse den Stall. Mit dem letzten Streichholz schicke ich meine kriegerische Vergangenheit in die Vergesslichkeit.

Und weisst Du was?

Die Freiheit hat mich umarmt. "Ich bleibe bei dir." hat sie mir zugeflüstert.

Hinterlasse einen Kommentar

The four Swiss

Neue Einträge

Powered by
Movable Type 6.3.8